Zurück zu qinet
 Solutions & Services
Technologie

Verfahrensweg Codegenerierung

- industrielle Fertigung von Software -

Im Bereich SW-Entwicklung sind wir mit unserem Partner SW VBO Services GmbH mit einem bahnbrechenden innovativen und ganzheitlichen Verfahrensweg der Codegenerierung durch die Programmiermaschine "SW-ProPlatform" (Business Application Generator) in der Lage, Software-Anwendungen nach Maß auf hohem Niveau zu erzeugen.


Der Arbeitsschritt der Programmierung wird auf Basis der vom Kunden erstellten Modelle des Fachkonzeptes (
strukturierte Daten z.B UML), die auf Knopfdruck importiert und im Model-Repository abgelegt werden, über die Generator-Engine nahezu vollständig automatisiert. Vom Kunden manuell erstellte Fachkonzepte (z.B. unstrukturierte Word-Dokumente), werden über einfach beherrschbare Werkzeuge der "SW-ProPlatform" vom Fachberater (Business Analysten) und/oder Objekt-Modellierer im Model-Repository eingepflegt und verwaltet.Die Generierung des Source-Codes oder auch Quelltext des Programms (Anwendung) genannt, erfolgt aus dem Modell-Repository über die im Template-Repository vorliegenden Codebausteine (Templates) in Verknüpfung mit unserem eigenen Framework (auch abgelegt im Template Repositary).

 

 

 

Über "Plugin-Technologie" und "XMI-Import" bestehen flexible Möglichkeiten für die Datenübernahme strukturierter Daten und Geschäftsprozess-Modelle (Import):

Vordefinierte Geschäftsprozesse des Fachkonzeptes Ihrer fachlichen Business Anwendungen, die z.B. in Aris, Rational oder mit andern Modellierungswerkzeugen erstellt wurden ( z.B. UML), können

 

über XMI-Import auf Knopfdruck automatisiert in das Model-Repository
der Programmiermaschine "SW-ProPlatform"übertragen werden.

Über Plugin-Technologie können auch kundenspezifischen Imports erstellt
werden, um aus beliebigen proprietären Datenquellen
Modell-Informationen zu übernehmen
(z.B. SQL Create-Tables, COBOL-Datenstrukturen, etc.).

Nach dem Erstellen der Modelle im Modell-Repository, die gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet werden können, und dem einmaligen Festlegen der Zielarchitektur, wird von der Generator-Engine SW-ProPlatform per Knopfdruck automatisch der Source-Code in die definierte Zielarchitektur Ihrer SW- und Hardware Infrastruktur generiert. Von der Generator-Engine werden dabei in einem Generierungslauf, auf Basis der Programm-Schablonen (Templates) und einem technischen Rahmen (Framework) in Verbindung mit dem Modell Repository, die fertigen Anwendungen für unterschiedliche Architekturen in beliebige Programmiersprachen generiert. Die Pflege von Templates ist für beliebige Programmiersprachen (Java, C++, C#, Cobol, XML, SQL, Visual Basic, ...) möglich. Unser Ansatz ist grundsätzlich Plattform-unabhängig. 

Der ganzheitlich generierte Quellcode wird compiliert und auf der Zielarchitektur von der Fachabteilung frühzeitig getestet und dann in iterativen Schritten (Round Trip´s ) bis zur Abnahme verfeinert (Agile-Computing).

Dabei setzen wir konsequent auf internationale Standards, wie:

SOA (Service-Oriented Architecture)

MDA (Model Driven Architecture)

UML (Unified Modelling Language) der OMG (Object Management Group)
für zukunftssichere und plattformunabhängige Softwaresysteme

Die einfache und schnelle Codegenerierung erlaubt die sofortige fachliche Abstimmung am laufenden System und die frühzeitige Einbindung der zukünftigen Endnutzer. Dadurch ist eine iterative, inkremetelle Projekt-Vorgehensweise möglich, die den Erfolg von Anfang an sicherstellt (agilesVorgehensmodell). 

In unserem Verfahrensweg ist für den Code der nicht generiert werden kann, für die manuelle SW Entwicklung die Integration in Eclipse berücksichtigt. Auch die Übernahme vorhandener, individuell vom Kunden erstellter "Frames" in unser Template-Repository ist vorgesehen. Damit können vom Kunden wahlweise vorgegebene eigene "Frameworks" in dem Verfahrensweg der SW-ProPlatform verwendet und Anwendungen generiert werden. Framework-Erneuerung / Anpassungen führen zu keiner Änderung im Generator, es müssen lediglich Templates angepasst werden. Mehrere Architekturen und "Frameworks" können gleichzeitig unterstützt werden.

 

Vorteile durch Einsatz der "SW-ProPlatform":

Wir erreichen mit diesem innovativen Verfahrensweg im Bereich der Softwareerstellung über die Codegenerierung
eine Fertigungstiefe > 90 %.


Alle unserere Implementierungsprojekte haben gezeigt, dass sich mit der Verwendung dieses Verfahrens erhebliche Kosten einsparen lassen.

 

Damit können wir die SW-Realisierung Ihrer Projekte zu Festpreisen anbieten und sind generell günstiger, als wenn die Projekte traditionell programmiert oder in offshore bzw. nearshore realisiert werden.

 



Newsflash
31.08.2010
qinet Software Factory - Onshore Entwicklung im Outtasking qinet bietet sei...

Möchten Sie mehr wissen, dann senden Sie dazu eine Email an Michael Hartmann